JazzDance

Jazz Dance.jpg

Trainingszeiten

Jazz Dance ist eine in den USA entstandene Form des Tanzes. Er entwickelte sich aus den zahllosen Tanzstilen der multikulturellen Gesellschaft der USA. Ein wesentlicher Bestandteil sind afroamerikanische Tanzstile, welche im 19. Jahrhundert aus Afrika nach Amerika kamen. Ursprünglich wurde nach Jazzmusik getanzt, heute orientiert sich der JazzDance gerne an allen gängigen kommerziellen Musikrichtungen. Um sich im JazzDance ausdrucksstark und vor allem sicher bewegen zu können, müssen die wichtigsten tanztechnischen Grundlagen dieses Stiles erlernt werden. Der Unterricht vermittelt in Übungsfolgen mit komplexen Bewegungsabläufen Isolation, Polyzentrik, Polyrhythmik, typisches Schrittmaterial, Drehungen und Sprünge, sowie den Umgang mit typischen musikalischen Elementen. Dabei sollen die Lebendigkeit, Dynamik und der Rhythmus des JazzDance erlebbar werden.


In diesem Kurs werden verschiedene Stilrichtungen und Choreographien vermittelt und intensiv an einer selbstbewussten und bühnenwirksamen Performance gearbeitet. So entwickelt sich neben der Tanztechnik eine tolle Ausstrahlung und Präsenz.


Jazz Dance

Donnerstag 18.30 - 20.00 Claudia Göhler 

Donnerstag 20.00 - 21.00 Saskia Meder

nach Oben